» » » » 19 aprilie 2003, Sighet: “Gheorghe I. Brătianu”

19 aprilie 2003, Sighet: “Gheorghe I. Brătianu”

Im Museum Memorial Sighet für die Opfer des Kommunismus und des Widerstands in Sighet (in der Zelle 73, in der Gheorghe I. Brãtianu starb und auf dem Armenfriedhof, wo er an einem unbekannten Platz begraben wurde, fanden am 19 April („Sonntag des Lazãr”), Gottesdienste zu seinem Gedenken statt. In Paris – nach Mitteilung seiner Tochter Maria G. Brãtianu – wurde eine rumänisch orthodoxe Messe (parastas) am Sonntag, den 20 April in der Kirche Rue Ribera abgehalten.