13 – 15 Juli 2001, Sighet: 1961-1972 – Die Länder Osteuropas zwischen Hoffnung auf Reform und der Wirklichkeit der Stagnation
|

Die wichtigsten Ereignisse und Themen, um die sich die Gespräche rankten, waren: der sowjetisch-chinesische Konflikt, der Bau der Berliner Mauer, … Read More

7 – 9 Juli 2000, Sighet: 1954-1960 – Strömungen und Gegenströmungen des Stalinismus
|

Mehr als 150 Historiker, Journalisten und Zeitzeugen haben die Themen dieser Zeitspanne analysiert: der XX. Kongreß der KpdSU und Kruschtschows … Read More

2 – 4 Juli 1999, Sighet: 1949-1953 – Mechanismen des Terrors
|

Es gab 250 Teilnehmer und es wurden fast 150 Vorträge gehalten. Die Themen bezogen sich auf die Deportation und die … Read More

19 – 21 Juni 1998, Sighet: 1948 – Institutionalisierung des Kommunismus
|

Es wurden folgende Themen besprochen: die Gründung der Einheitspartei, die Nationalisierungsgesetze, die Reform des Unterrichtswesens, die Gründung der Securitate, die … Read More

7 – 9 Juni 1996, Sighet: 1946 – Der Anfang vom Ende
|

Es waren mehr als 150 Teilnehmer aus Rumänien und weiteren 9 Ländern anwesend, es wurden 97 Vorträge gehalten. Das Symposion … Read More

9 – 11 Juni 1995, Sighet: Einführung des Kommunismus – zwischen Widerstand und Niederschlagung
|

Es haben Forscher aus Rumänien und weiteren 11 Ländern teilgenommen. Die Moderatoren der wissenschaftlichen Sitzungen waren die Akademiemitglieder Alexandru Zub … Read More

10 – 12 Juni 1994, Sighet: Erinnerung als Form der Justiz
|

Ein Symposion, dessen Themen sich mit der jüngsten Gesschichte befaßten (“Formen und Mechanismen des Totalitarismus”, “Der rumänische Bauer, Opfer der … Read More

Heinrich Drobny
|

(n. 26.11.1935, Belin, Timiș) student la Politehnica din Timişoara, unul din liderii mişcărilor studenţeşti din octombrie 1956 Arestat în 30 … Read More

Christa Depner
|

(n. în 1936 la Braşov)   studentă la Facultatea de Filologie, a fost arestată la 14 noiembrie 1956, acuzată de … Read More

1 2 3 4 5 6 7 8 178